Titelseite Packaktuell


Viliv wollte bei der Kartonverpackung bewusst die matte Erscheinung und die raue Oberfläche nutzen. Daher wurde die Aussenseite der Verpackung auf die Kartonrückseite gedruckt. Der vollflächige Druck auf der gestrichenen Seite in der Farbe des Buchstabens gibt der Verpackung innen einen frischen und leuchtenden Effekt. Die einteiligen Kartonverpackungen wurden von der K+D AG in St. Gallen konstruiert. Sie können in einem Durchgang hergestellt werden. Eingesetzt wird der Frischfaserkarton Invercote GZ in 350 g/m2 von Iggesund. Die Schachteln werden jeweils dreifarbig bedruckt und auf beiden Seiten mit einem glänzenden Dispersionslack veredelt. Für die silberfarbenen Heissfolienprägungen kommt die Folie Silber Alufin MTS von Kurz zum Einsatz.

Zurück